Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorwort

Jeder Nutzer von vTaler.de bestätigt bei Absenden des Anmeldeformulars ausdrücklich, diese AGB komplett gelesen zu haben und diese im vollen Umfang zu akzeptieren.

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Die Mitgliedschaft bei www.vTaler.de ist kostenlos.
1.2. Auf www.vTaler.de können durch die Aktivität des Users sogenannte "virtuelle Taler" (kurz: vTaler) verdient werden. Welche vom Nutzer im Anschluss, zu einem im Auszahlformular ersichtlichen Preis, in Euro ausgezahlt werden können.
1.3. Die Mitgliedschaft kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.
1.4. Pro natürlicher Person bzw pro Firma ist nur eine Registrierung (Account) erlaubt! Die Registrierung oder Mitnutzung von Accounts anderer Personen ist strikt verboten!
1.5. Verstößt der Nutzer gegen eine der hier genannten Regeln, ist vTaler.de berechtigt, Sanktionen auszusprechen und vTaler zur Strafe einzuziehen. Bei Wiederholung oder bei schweren Verstößen ist vTaler.de außerdem berechtigt den Account dauerhaft zu sperren.
1.6. Mit der Registrierung erteilt der Nutzer den Betreibern von vTaler.de die Berechtigung zur Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu internen Zwecken. Diese Angaben werden von vTaler.de vertraulich behandelt und dürfen ohne Einverständnis NICHT an Dritte weitergegeben werden. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten kann jederzeit durch Löschung des Accounts widerrufen werden.
1.7. vTaler.de behält sich das Recht vor Nutzer ohne Begründung von der Mitgliedschaft auf vTaler.de auszuschließen.
1.8. Der unterbrechungsfreie und/oder ordnungsgemäße Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit von vTaler.de kann nicht garantiert werden und liegt im Jahresmittel jedoch bei ca. 99%. Für Schäden jeglicher Art, die Fahrlässigkeit ausschließen, kann vTaler.de nicht in die Haftung genommen werden. Die Nutzer haben keinen Anspruch auf Erreichbarkeit der Webseite oder einzelner Angebote und Dienste.
1.9. vTaler.de behält sich das Recht vor, die angebotenen Dienste jederzeit zu erweitern und einzelne Dienste einzustellen. vTaler.de ist dabei nicht verpflichtet Mitglieder darüber vorher zu Informieren. Desweiteren ist vTaler.de berechtigt den Dienst komplett einzustellen. Wird vTaler.de eingestellt verfällt sämtliches Guthaben.
1.10. Mit der Anmeldung erteilt der Nutzer den Betreibern von vTaler.de die Berechtigung, ihn per E-Mail über wichtige Änderungen und/oder am Nutzeraccount zu informieren.
1.11. Auf dem gesamten Online-Angebot von vTaler ist es streng verboten Adblocker, Noscript oder funktionsähnliche /-gleiche Software einzusetzen welche das Anzeigen von Werbeeinblendungen, Popups/Popdowns und Layern verhindert.
1.12. Auf www.vTaler.de ist es untersagt, jegliche Software, zur Anonymisierung, Verschleierung oder Verfälschung der IP Adresse einzusetzen.

2. Handel mit vTaler

2.1. Der Handel von vTaler außerhalb von vTaler.de in staatlich anerkannte Währungen (zb. EURO, USD, usw...) ist grundsätzlich verboten.
2.2. Die Währungsumrechnung von vTaler in eine staatlich anerkanntes Zahlungsmittel auf vTaler.de darf ausschließlich vom Betreiber selbst vorgenommen werden (Auszahlungsformular).
2.3. Der Handel von vTaler in eine andere virtuelle Währung ist grundsätzlich erlaubt, unterliegt jedoch den folgenden Bedingungen.
2.3.1 Der Handel in eine andere virtuelle Währung ist nur erlaubt, wenn die Fremdwährung eine eigene Homepage mit offizieller API besitzt.
2.3.2 Der Handel auf Tausch-Seiten ist nur erlaubt, wenn die getauschte Währung direkt nach dem Tauschvorgang auf das Konto des Tausch-Empfängers transferiert wird. Es muss technisch unmöglich sein vTaler tauschen, und die getauschte Währung anschließend in Euro auszuzahlen. Die durch einen Tauschvorgang erworbenen Währungen (vTaler und Fremdwährung) dürfen nach dem Tauschvorgang ausschließlich auf die Nutzerkonten der beiden Tauschpartein auszahlbar sein, ein weiterer interner Tausch muss unmöglich sein.
2.3.3 Das Ein- und Auszahlen von vTaler auf Internetseiten ohne API ist dann erlaubt, wenn die Internetseite anschließend keine Möglichkeit bietet, die eingezahlten vTaler in einer staatlich annerkannten Währung auszuzahlen. Der Tausch in Sachwerte (zb. Gutschein) ist gestattet.

3. Werbung / Buchungssystem

3.1. Die Buchungsformulare müssen stets komplett ausgefüllt werden.
3.2. Banner für den Abbau im Header müssen eine Größe von 468 Pixel * 60 Pixel besitzen.
3.3. Bei dem Löschen einer Kampagne werden 98% des Restwertes der Kampagne zurück vergütet. 2% werden als Bearbeitungspauschale erhoben.
3.4. Bei falschen Angaben in den Buchungsformularen (falsche Banner-Größe, Banner zeigt eine Seite auf die nicht verlinkt wird, usw...) ist vTaler berechtigt die Kampagne ersatzlos aus dem System zu löschen.
3.5. Es ist verboten Websiten zu bewerben welche dafür sorgen das der Vergütungsframe blockiert/ausgeblendet wird und Webseiten welche beim verlassen der Website eine "Alert"-Meldung ausgeben und somit den Besucher am direkten verlassen der Webseite hindern. Kampagnen die dagegen Verstoßen werden Ersatzlos gelöscht.

4. Referalsystem

4.1. Es ist nicht möglich sich nach der Anmeldung nachträglich einen Werber eintragen zu lassen oder den Werber ändern zu lassen.

5. Einzahlungen & Auszahlungen

5.1. Einzahlungen sind in Euro sowie Bitcoin möglich.
5.2. Mit dem Klick auf den Button "Bezahlen" im Einzahl-Formular schließt der Nutzer einen Kaufvertrag mit vTaler.de ab und die Einzahlung wird verbindlich. Mit dem Absenden des Einzahlungsformulars erwirbt der Nutzer die von ihm ausgewählte Einheit an vTaler verbindlich. Da die "virtuellen Taler" sofort ausgeliefert werden und es sich hierbei um eine virtuelle Währung handelt, besteht kein Wiederrufsrecht bei bereits erworbenen "virtuellen Talern".
5.3. Auszahlungen auf vTaler.de werden immer so schnell wie möglich bearbeitet. Auszahlungen erfolgen wie gesetzlich vorgeschrieben innerhalb von maximal 30 Werktagen.
5.4. Auszahlungen sind ab einem Mindestbetrag von 5€ möglich.
5.5. Sämtliche www.vTaler.de entstehende Auszahlkosten (zb. Währungsumrechnung PayPal o.ä.) sind vom Nutzer zu tragen und werden dem Auszahlbetrag abgezogen.

6. Nebenabreden

6.1. Nebenabreden, welche von den AGB abweichen sind möglich, bedürfen aber immer der vorherigen Abklärung mit dem Betreiber von vTaler.de, außerdem müssen Nebenabreden grundsätlich in Schriftform erfolgen sowie die Nebenabrede in Schriftform durch den Betreiber bestätigt sein.

7. Änderung der AGB

8.1. Änderungen an den AGB können jederzeit durch den Betreiber erfolgen und werden in geeigneter Form bekannt gegeben.
8.2. Änderungen an den AGB können innerhalb von 14 Tagen, jedoch spätestens direkt nach Bekanntwerden durch den Nutzer wiedersprochen werden, nach 14 Tagen gelten die neuen AGB als akzeptiert. Der Wiederspruch muss in Schriftform oder durch löschen des Nutzeraccounts erfolgen.

8. Salvatorische Klausel

8.1. Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit.


Stand: 30.05.2017